Willkommen in der Retro-Elektronikwelt!

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Diverses > Internet-Radio
en

Internet-Radio

Dieses Internet-Radio spielt Musik von meiner Webseite sanaphantastron.de. Durch Klicken auf "up" und "down" kann ein anderes Programm gewählt werden, das sich mit zufälliger Titelauswahl fortsetzt.



Wohl fast jeder, der sich früher hobbymäßig mit Funk und Elektronik beschäftigte, kennt den in den 1970er Jahren von der Firma Josty-Kit als Bausatz vertriebenen UKW-Sender HF65. Die meisten haben bestimmt auch mal mit einem solchen Sender experimentiert. Er arbeitete im UKW-Rundfunkband und erreichte bei maximaler Versorgungsspannung eine HF-Leistung von bis zu einigen 100mW und dementsprechend große Reichweiten.

Josty-Kit HF-65

Allerdings ließ die Frequenzstabilität sehr zu wünschen übrig. Man benötigte zum Empfang ein Radio mit großem AFC-Fangbereich, wenn man nicht immerzu nachstimmen wollte. Achtung: der Betrieb solcher Sender war und ist verboten! Man handelt sich auch heute nocht, trotz veränderter Gesetzeslage, unter Umständen großen und kostspieligen Ärger ein! Hier die Schaltung:

Ich möchte hier anregen, die Aussendung von Rundfunk-ähnlichen Sendungen einschließlich Musikdarbietungen, Hörspielen usw. im Rahmen des Amateurfunks unter gewissen Auflagen künftig über Radio DARC hinaus auch einzelnen Amateuren zu erlauben. Hier die Eckpunkte meines Vorschlags:

1. Festlegung auf Betriebsarten, die eine Konkurrenz zum kommerziellen und öffenlich-rechtlichen Rundfunk verhindern, z.B. AM bzw. digitale Äquivalente.

2. Festlegung auf einen begrenzten Frequenzbereich, z.B. den relativ wenig benutzten Bereich um 29 MHz. Auf jeden Fall sollte der Frequenzbereich mit etwas besseren Weltempfängern aufnehmbar sein.

3. Für die Inhalte dürfen generell keine kommerziellen oder institutionellen Verwertungsreche vorliegen, d.h. wenn sich jemand eine -in der Regel kostenpflichtige- Genehmigung z.B. bei der GEMA besorgt, dürfte er solche Musik im Rahmen eines Amateur-Rundfunks trotzdem nicht aussenden. Selbst gemachte oder von Freunden gemachte Musik wäre dem gegenüber aber ohne Einschränkungen zulässig, sofern es sich um eigenen Kompositionen handelt.

4. Einführung einer erweiterten Lizenzklasse, welche solchen Betrieb gestattet. Hier erweiterte Prüfungsinhalte insbesondere in Bezug auf Urheber- und Verwertungsrechte.

Mit Umsetzung eines solchen Amateur-Rundfunks könnte von uns Funkamateueren meines Erachtens ein guter Beitrag zur kulturellen Vielfalt im Rundfunk und in der Gesellschaft insgesamt geleistet werden.


Seite
Menü
Info

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron Music
Read, listen and watch!
SANAPHANTASTRON Sanaphantastron is a somewhat unusual music project outside of mainstream.

On this website you can get lots of interesting information about it and hear music from Sanaphantastron. We hope you enjoy reading and listening!

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron:
"Internet-Radio"SANAPHANTASTRONhier kann man unterschiedliche Musik von Sanaphantastron hören. Sie wird in einer Endlosschleife per Zufallsgenerator ausgesucht. Man kann diesen Link also wie ein Internet-Radio nebenher laufen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron: Musik,
die niemand braucht...SANAPHANTASTRON...und die kaum jemand hören mag. Hauptsache es macht Spaß, sie zu machen!

Sanaphantastron ist eine Mischung aus einer herkömmlichen Musik- Combo verschiedener Ausrichtungen und einem experimentellen Musik- Projekt.

Seite
Menü
Info

             © (2021) Claus Schmidt, DL4CS | Diese Webseite wurde erstellt mit CMSimple | Login

Sämtliche Inhalte unterliegen dem Schutz gemäß deutschem Urheberrecht!