Willkommen in der Retro-Elektronikwelt!

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Allgemeine Elektronik > - Stromversorgungs-Technik > Entstörtes Funknetzteil
en

Entstörtes Funknetzteil

Beim Netzbetrieb von Funkgeräten kommt es oft zu Problemen, weil das Netzgerät in einem nicht ausreichenden Maße einstrahlfest ist. Die Auswirkungen einer unzureichenden Einstrahlfestigkeit beim Netzgerät sind meist, daß es beim Sendebetrieb, bei SSB- oder AM-Geräten auch durch die Modulation, zu recht großen Änderungen der Ausgangsspannung kommt. Ungünstigerweise kann die Spannung dabei ansteigen, wodurch es zu Schäden am Funkgerät kommen kann. Häufig ist dabei aber auch ein starker Abfall der Spannung beim Senden bzw. Modulieren zu beobachten. Fälschlicherweise wird dann oft angenommen, das Netzgerät sei zum Betrieb des Funkgerätes zu schwach.  Hier ist eine mit einzelnen Transistoren aufgebaute Netzteilschaltung gezeigt, bei der diverse Maßnahmen ergriffen wurden, Einstrahlungen vom Sender des Funkgerätes zu vermeiden. Zugleich ist damit das Eindringen von Störsignalen über das Stromnetz weitestgehend unterbunden. Insbesondere im KW-Gebiet hat das oft auch einen ruhigeren Empfang zur Folge.

Die auf den ersten Blick etwas aufwändiger erscheinende Schaltung enthält diverse Teile zur Unterdrückung von möglichen Einstrahlstörungen. Die Kondensatoren schließen gegebenenfalls auftretende Hochfrequenzen kurz, durch die Spule werden solche Signale gesperrt. Für die reine Funktion der Schaltung wären jene Teile also nicht erforderlich.

Das Netzgerät ist für die übliche Ausgangsspannung von 13,8 Volt ausgelegt. Sie kann aber mit dem Trimmpotentiometer in gewissen Grenzen auch auf abweichende Werte gebracht werden kann. Je nach gewünschter Stromabgabe muss gegebenenfalls anstelle des 2SC789 ein stärkerer Typ verwendet werden. Dieser muss in jedem Falle auf einem Kühlkörper montiert werden. Selbstverständlich müssen für höhere Stromwerte auch der Trafo und der Gleichrichter entsprechend ausgelegt sein. Bei deutlich größeren Werten ist außerdem der Siebelko entsprechend anzupassen, also z.B. 3300 oder 4700µF anstelle der im Schaltbild angegebenen 2200µF.

Funknetzteil

Die Schaltung eignet sich für eigenständige Zubehörgeräte oder -wie hier gezeigt- als Teil eines für den Netzbetrieb gedachten Feststations-Funkgerätes.

Seite
Menü
Info

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron Music
Read, listen and watch!
SANAPHANTASTRON Sanaphantastron is a somewhat unusual music project outside of mainstream.

On this website you can get lots of interesting information about it and hear music from Sanaphantastron. We hope you enjoy reading and listening!

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron:
"Internet-Radio"SANAPHANTASTRONhier kann man unterschiedliche Musik von Sanaphantastron hören. Sie wird in einer Endlosschleife per Zufallsgenerator ausgesucht. Man kann diesen Link also wie ein Internet-Radio nebenher laufen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanaphantastron: Musik,
die niemand braucht...SANAPHANTASTRON...und die kaum jemand hören mag. Hauptsache es macht Spaß, sie zu machen!

Sanaphantastron ist eine Mischung aus einer herkömmlichen Musik- Combo verschiedener Ausrichtungen und einem experimentellen Musik- Projekt.

Seite
Menü
Info

             © (2021) Claus Schmidt, DL4CS | Diese Webseite wurde erstellt mit CMSimple | Login

Sämtliche Inhalte unterliegen dem Schutz gemäß deutschem Urheberrecht!